Recap re:publica: Von dem Gefühl des überinformiert seins, Rockstars, GEMA und der digitalen Zukunft

Nach mehr als einem Dutzend Sessions weiß ich mal wieder warum ich mir einen Block aus Papier und einen Stift eingepackt habe. Anders könnte ich die Informationsfülle der letzten Tage kaum sortieren und es stellt sich schnell ein „Social Müdia“ bei mir ein. Da sind wir auch schon direkt bei einem Thema der re:publica, denn […]

Warum ist ein Blog ohne Kommentare erwähnenswert?

Das besondere beim Bloggen ist ja das Sich-Öffnen. Ob nun als Unternehmen oder als Einzelperson: Wer beginnt zu bloggen, der beginnt auch einen Dialog, denn die Kommentarfunktion ist normalerweise bei Blogsystemen automatisch eingeschaltet. Damit öffnet man sich dem Feedback, Gesprächen, Diskussionen und manchmal auch Kritik. Aus diesem Grund gibt es einige Blogger, die ihre Kommentare […]