Wie funktioniert eigentlich Google?

Google Deutschland LogoOk, die Frage füllt natürlich Bücher, Seminare und bald vermutlich auch ganze Studiengänge. Kollegin Lorge fragte sich vorgestern ja ganz explizit, wie lange es wohl dauert, bis der Googlebot eine Website gecrawlt hat.

Auf der Comspace-Homepage hatte Anke einige Descriptions verändert und wollte nun gerne wissen, wann diese Änderungen in der Google Suche auftauchen.

Die Frage interessierte mich selber, da SEO nicht gerade mein Fachgebiet ist. Was macht man in so einem Fall als erstes? Klar. Googlen.

Interessant dabei finde ich mal wieder, wie hochaktuell manche Suchergebnisse zufälligerweise sind: Dieses Video wurde gerade heute veröffentlicht. Googlemitarbeiter Matt Cutts erklärt darin, wie genau die Suchmaschine funktioniert. Letztendlich bricht er die Funktionsweise auf einige einfache Schritte herunter:

  1. Crawlen
  2. Indexieren
  3. Suchbegriffe abgleichen
  4. Suchergebnis ausgeben

Beeindruckend: Die Zeitspanne, die Google braucht, um Suchergebnisse mit dem Index abzugleichen und die besten Ergebnisse auszuliefern, ist mal grad eine halbe Sekunde!

Das ist allerdings immer noch keine Antwort auf unsere Frage, wie lange es dauert, bis die Description der Homepage aktualisiert wurde.

Die Hilfe-Sektion der Google Webmaster-Tools bringt etwas mehr Aufschluss über die Funktionsweise der Crawler. Also der Computer bei Google, die täglich Milliarden von Webseiten nach neuen Inhalten durchsuchen. Aber nichts zum Description-Tag einer Seite. Auch nicht auf der ausführlichen Hilfe-Seite der Meta-Tags Title und Description.

Ein halbwegs aktuelles Beispiel konnte ich bei tagseoblog finden. Martin hat dort einmal getestet, wie lange es dauert, bis Google ein neues Bild indexiert hat. Keine 20 Minuten hat es im Versuch gedauert. Beachtlich! Insbesondere, wenn man sich überlegt, das Bing für das gleiche Bild rund 3 Wochen benötigte.

Ich vermute in diesem Falle einfach, dass die Description bei den Crawlern nicht die höchste Priorität haben. Als nächstes werden wir versuchen, einen erneuten Crawl bei Google zu beantragen.

Eine sehr ausführliche Erklärung des Spider/Crawling-Vorgangs gibt es übrigens auch hier beim CTO von Motor-Talk Bert Schulzki zu lesen.

Video von Matt Cutts via Netzpiloten entdeckt

Über Alex Kahl

Alex Kahl arbeitet bei comspace derzeit als freier Mitarbeiter für Social Media Marketing. Neben der Betreuung dieses Blogs in den Bereichen Redaktion und Vernetzung steht er uns in Kundenprojekten beratend in Sachen Social Web zur Seite. Mehr über Alex erfahren Sie in seinem Blog zu automobilen Lifestyle Der-Probefahrer.de, auf Facebook, Twitter, und XING
Artikel teilen:

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *