Google Webmaster Tools: Geografische Zielausrichtung

Die geografische Zielausrichtung erlaubt dem Websitenbetreiber direkt in den Google Webmaster Tools festzulegen, für welchen Sprachraum die Inhalte der Website geeignet sind.

Domains und Verzeichnisse zuordnen

Gerade wenn unter einer Domain mehrere Ländersprachen existieren und diese mithilfe von Verzeichnissen bzw. Hierarchie- Ebenen über die URL getrennt werden, können diese über die geografische Zielausrichtung einer Sprache zugeordnet werden. Dadurch erhält der Suchmaschinenbetreiber Google eine direkte Anordnung, dass die angegebene URL beispielsweise dem deutschen Sprachraum zugeordnet werden soll.

geografische Zielausrichtung einer URL
geografische Zielausrichtung einer URL

Das Ziel von Google ist es einem Nutzer die relevantesten und nützlichsten Suchergebnisse zu einer Suchanfrage zu liefern. Daher macht es in der Regel keinen Sinn, einem französischsprachigen Nutzer indische Inhalte anzubieten. Damit eine länderspezifische Zuordnung noch einfacher umgesetzt werden kann, nimmt Google mithilfe der geografischen Zielausrichtung die vom Webseitenbetreiber selbst eingetragenen Informationen zu Hilfe.

Grundsätzlich versucht Google jede Webseite zu kategorisieren und diese nebst einer Branche und verschiedenen Keywords auch einer Sprache zuzuordnen.

Generische Domains und die geografische Zielausrichtung

Gerade bei generischen Domain-Endungen wie z. B. „.org“, die grundsätzlich keinem Land direkt zugeordnet sind, kann der Webseitenbetreiber mit Hilfe der geografischen Zielausrichtung dem Suchmaschinenbetreiber Google mitteilen, zu welcher Sprachregion die Inhalte der Webseite passen, damit diese auch entsprechend in den Suchergebnissen dargestellt werden und die richtige Zielgruppe erreichen.

René Renk

SEO-Consultant bei comspace GmbH & Co. KG
Ist SEO-Consultant bei comspace und zuständig für die Bereiche Beratung, Analyse und Optimierung von Internetseiten. Im comspace-Blog schreibt er Artikel zu den Themen SEO, SEM und Marketing Events sowie über aktuelle Trends im Rahmen des Online Marketings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Deinen Namen, Deine E-Mail-Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten und anzeigen können. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.