dmexco 2017: Wegweiser durch den Dschungel

dmexco 2017 highlightsNoch 15 Tage bis zur dmexco 2017; am 13. September geht’s los. “Lightning the Age of Transformation” ist nicht der Titel eines Science-Fiction-Romans, sondern das Motto der diesjährigen Ausgabe der Leitmesse der Digitalbranche. Vor allem Technologien, die noch in den Startlöchern oder Kinderschuhen stecken wie AI, Machine Learning, Blockchain und Virtual Assistants, sind in den Vorträgen und Panels  der Konferenz und insbesondere im Startup-Village stark vertreten. Wir haben uns durch das Programm gewühlt und die Termine herausgesucht, die Inspiration, Information und Know-how versprechen.

Überblick über die Event-Orte

Vorträge und Panels gibt es auf der dmexco 2017 an 8 verschiedenen Orten:

  • in Halle 9 befindet sich die Congress Hall (quasi die zentrale Bühne, wo auch die “großen” Namen wie Jack Dorsey und Sheryl Sandberg sprechen werden)
  • die Debate Hall kuschelt sich in eine Ecke der Halle 6
  • das Startup-Village ist im ersten Stock der Halle 5 (also 5.2)
  • darunter befinden sich die Räume für die Seminare (also 5.1)
  • auf dem Weg von 5.1 zu Halle 9 ist das Speakers’ Forum
  • die Experience Hall (Fokus auf Demos) findet sich im Congress-Centrum Nord direkt hinter dem Eingang Nord
  • darüber befinden sich die Motion Hall (Fokus auf Video) und die Work Labs

Unsere Programm-Highlights in der dmexco-Preview

virtual reality dmexco
Tag 1, 10:30 Uhr: Thomas Hoger von 3Spin und Michael Zawrel von Microsoft sprechen über die Möglichkeiten von Hologrammen in Verbindung mit AR und VR und bringen Erfahrungen von Kunden wie Lufthansa, Lego und RedBull mit.How Hologram will change Marketing (and our life) forever

 

telekom vortrag dmexcoTag 1, 12:00 Uhr: Jürgen Koenemann, VP Process Design and Systems bei der Deutschen Telekom, spricht über das neue Portal des Konzerns. Ziel des Projekts ist eine einheitliche Customer Experience quer über die Divisions – von Sales bis Kundenservice. Das Projekt wird von einem internationalen Team betreut.

Delivery in Digital Transformation: The new Sales & Service Portal of Deutsche Telekom

 

dmexco-highlight-lufthansaTag 1, 14:20 Uhr: Dr. Torsten Wingenter von Lufthansa spricht in seinem Talk über die 300 digitale Projekte, die bei Lufthansa in 2017 gelauncht wurden. Darunter sind auch Experimente mit Virtual Reality und 360°-Video.

“Paradigmenwechsel im Digitalen Marketing der Lufthansa”

 

dmexco-highlight-ecommerceTag 1, 14:40 Uhr:  B2B E-Commerce ist ein Marktsegment mit riesigem Wachstumspotential. Bei t3n ist die Rede von 8 Mrd. Euro Potential für 2017. Amazon versucht mit “Amazon Business” ein möglichst großes Stück vom Kuchen zu besetzen. Auf der dmexco sprechen Johann Jenson von Hilti, Alexander Ketzler von Certeo und Tobias Tschötsch von Contorion darüber, was in dem Segment noch möglich ist.
B2B goes E-Commerce – How to transform the Elephant

 

dmexco-highlight-blockchainTag 2, 10:35 Uhr: Alle sind sich einig, die Blockchain wird unser Leben umkrempeln. Aber wie sieht das im Media Business aus? Welche Anwendungen sind denkbar und welche gibt es schon? Es diskutieren Shermin Voshmgir von Blockchainhub, Dr. Mark Grether von Sizmek, Curt Simon Harlinghausen von Publicis Media/AKOM360 und Lou Severine von Nyiax.

Blockchain – Knowing your customer

 

esport-dmexco-highlightTag 2, 12:35 Uhr: eSport oder Esports legt in den letzten Jahren Wachstumsraten hin, die seinesgleichen suchen. Einen guten Eindruck davon bekommt man auf der Landingpage zum Thema bei PwC. Doch wie geht es weiter? Auf der dmexco-Bühne sitzen drei Leute, die zumindest eine Ahnung haben sollten. Ralf Reichert wurde von der FAZ schon mal der “Ecclestone des eSports” genannt und ist CEO des größten Turnierveranstalters. Craig Barry ist Executive VP bei Turner Sports, einer Division des TV-Riesen TBS und Zeljko Karajica ist COO von ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH.
ESPORTS: Hype or Business?

Außer diesen Sessions dürfte auch der Startup Hatch sehr interessant sein, der von der dmexco mit P&G ausgerichtet wird. An beiden dmexco-Tagen wird gepitcht, das Gewinner-Startup bekommt 20.000 Euro Preisgeld. In der Jury sitzt unter anderem Florian Heinemann von ProjectA. – The Startup-Hatch

Und dann? Dann sind da noch wir. Dieses Jahr stellen wir wieder auf dem Stand unseres Partners Sitecore (Halle 6, A69) aus und präsentieren unsere Projekte. Schwerpunkte sind unsere Integration des Digital Asset Management-Systems CELUM mit Sitecore und unsere Expertise mit Sitecore in der Azure Cloud von Microsoft.

Besucher haben auf dem Stand die Möglichkeit, ein paar Worte mit einer absoluten Sitecore-Expertin zu wechseln. Friederike Heinze ist Sitecore Solution Architect bei comspace und eine von nur zwei Sitecore MVPs in Deutschland.

Johannes Tappmeier, unser Head of Account Management, wird auf dem Stand vier Mal einen Vortrag halten bzw. eine Live-Demo vorführen. Hier die Termine:

„Besser, schneller, effektiver – Workflow-Optimierung durch die Integration von CELUM DAM und Sitecore CMS“ (Vortrag am 13. September, 10.40 Uhr)

„Möglichkeiten und Vorteile des Betreibens von Websites in der Microsoft Azure Cloud“(Vortrag am 14. September, 10.20 Uhr)

„Integration CMS und DAM: Effiziente Verknüpfung von Sitecore und CELUM mit CELUM Connect“ (Live-Demo am 13. September, 12 Uhr & 14. September, 14.30 Uhr)

„Digitales Marketing mit der Geschwindigkeit der Cloud. Azure Platform-as-a-Service reduziert den Zeitaufwand und die Komplexität“ (Live-Demo am 14. September, 11.30 Uhr & 15.30 Uhr)

Über Jan Saarmann

ist seit 2017 Digital Marketing Manager bei comspace. Themen: #strategy, #seo, #onlinemarketing, #content, #social, #ideas
Artikel teilen:

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.