Spreu vom Weizen: Wie erkenne ich eine gute Digitalagentur?

Spreu vom Weizen Agentur

Die Digitalagentur hat den nächsten Bock geschossen. Schon wieder die Deadline gerissen oder einfach miserable Qualität. Es wird Zeit für einen Wechsel. Also wird jemand mit der Recherche-Aufgabe betraut. Der oder die Helfende kommt mit einem Haufen Papier zurück; Factsheets, Case Studies, Referenzen. 20 oder mehr Agenturen erfüllen die gröbsten Anforderungen.

„Spreu vom Weizen: Wie erkenne ich eine gute Digitalagentur?“ weiterlesen

#OMR19: Bombastisch und großartig

Grumpy Cat OMR19

Meine Güte, ist das voll. So viele Leute, so viel zu sehen und so wenig Zeit. Zeit ist die Mangelware auf der OMR. Über 50.000 Leute walzen sich durch die Flure und Hallen. Phillip Westermeyer und Co. hätten FOMO (Fear of missing out) als Motto nehmen können. Denn während ich auf dem Stand von unserem Partner coremedia bin und mir die Content Cloud näher zeigen lasse, zählt in meinem Hinterkopf ein Counter runter.

„#OMR19: Bombastisch und großartig“ weiterlesen

Online Marketing-Trends und -Entwicklungen von der 4. OMKB

omkb-2019 karl kratz

Wenn die OMKB ruft, strömen die Online Marketing-Experten nach Bielefeld. Diesmal waren es gefühlt nicht ganz so viele wie in den Vorjahren. Die Speaker-Auswahl war gewohnt hochkarätig und wartete mit “Wiederholungstätern” wie Karl Kratz, Felix Beilharz oder Jörn Tantau auf, deren Sessions sich auch in diesem Jahr wieder hoher Nachfrage erfreuten. Wir waren in diesem Jahr mit 6 Leuten da und für diesen Blogpost haben wir unsere gemeinsamen Highlights der OMKB gesammelt.

„Online Marketing-Trends und -Entwicklungen von der 4. OMKB“ weiterlesen

Hard New Work: Replik an Sachar Klein

hard-new-work-sachark

Hey Sachar,

ich schreibe Dir, weil Du vor ein paar Tagen einen Gastbeitrag in der w&v veröffentlicht hast. Und weil ich mich darüber geärgert habe. Ich kenne Dich als cleveren Kommunikator und als sympathischen Podcast-Host und diesen Text – so gut geschrieben er auch sein mag – finde ich oberflächlich und kurzsichtig. Deine 3 Gründe, warum New Work nicht in der Agenturlandschaft funktioniert, stützen Deine These nicht – sie arbeiten sogar gegen Dich.

„Hard New Work: Replik an Sachar Klein“ weiterlesen

Hinterland of Things 2019

Photo by Paul Varnum on Unsplash

Das Hinterland. Irgendwo abseits von Autobahnen, Glasfaser-Kabeln und Flughäfen. Wo leere Tüten über hochgeklappte Bürgersteige knistern.
Und dann Startups, Digitalbranche, Venture Capital und Internet of Things. Das ist der Kontrast, den die Founders Foundation mit der Hinterland of Things heraufbeschwört. Am Valentinstag, also dem 14.2., treffen sich in Bielefeld das Who-is-who der deutschen VC- und IoT-Szene.

„Hinterland of Things 2019“ weiterlesen

Digital bei’er Arbeit – der comspace-Podcast

comspace podcast

Einen eigenen Podcast machen – mit dem Gedanken spielen wir bei comspace schon lange. Mit Alex Kahl haben wir einen erfahrenen Caster in unseren Reihen und an Themen fehlt es uns auch nicht. Aus einer Vielzahl an Gründen kam es bisher nicht dazu – doch nun ist Folge 1 von „Digital bei’er Arbeit“ erschienen – nur echt mit ostwestfälischer Mundart. „Digital bei’er Arbeit – der comspace-Podcast“ weiterlesen

Autotagger – ein Geschenk an die taggende Bevölkerung

Autotagger

Mal eben das eine Bild finden. Liegt das auf dem Server? Auf dem NAS? In der Cloud? Auf dem Desktop des Kollegen? Die Suche, die nun beginnt, kennt wahrscheinlich jeder, der in seiner Arbeit viel mit Grafiken, Bildern, Videos und auch Dokumenten zu tun hat. Eine geeignete Lösung für dieses Problem ist ein einheitlicher Speicherort – den verspricht ein Digital Asset Management (DAM).

„Autotagger – ein Geschenk an die taggende Bevölkerung“ weiterlesen