Neue Studie: Erfolgskriterien betrieblicher Digitalisierung

Die lesenswerte Studie – herausgegeben von der Bertelsmann Stiftung – gibt Führungskräften und Entscheider*innen in den Unternehmen konkreten Beispiele und gezielte Anregungen an die Hand, wie sie die betriebliche digitale Transformation gestalten können. Dazu hat das Autoren*innen-Team 15 Unternehmen unterschiedlicher Größe, aus verschiedenen Branchen und Unternehmenskulturen interviewt. Disclaimer: Eins der Unternehmen sind wir 🙂

Eine besondere Aktualität erhält die Studie durch die Corona-Krise der letzten Monate. Sie hat die Digitalisierung an vielen Stellen unserer Gesellschaft spürbar beschleunigt. Wir erleben, dass wir auch kleinste Beträge im Alltag mit dem Smartphone bezahlen können, Schulen Lerninhalte digital vermitteln und Mitarbeitende immer selbstverständlicher ihre Arbeiten im Homeoffice erledigen. 

In der Studie geht es nicht um technologische Lösungen, sondern um die kulturellen und organisatorischen Schritte, die eine Organisation während eines digitalen Transformationsprozesses durchlaufen muss, um in Zukunft erfolgreich am Markt zu agieren.

Titelblatt der Studie

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)
Dr. Josephine Hofmann, Claudia Ricci, Richard Schwarz, Valerie Wienken Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Die Studie steht kostenfrei auf der Seite der Bertelsmann Stiftung unter https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/erfolgskriterien-betrieblicher-digitalisierung-all zur Verfügung.

Die Nutzung und Weiterverbreitung ist unter Beachtung der Creative Commons Namensnennung 4.0 International (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de) gestattet.

Auch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Deinen Namen, Deine E-Mail-Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unserer Seite auswerten und anzeigen können. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.